DAS FESTIVAL AUF BURG NIDEGGEN
5. Juli: Jamie Cullum
6. Juli: Andreas Bourani

BÜHNE UNTER STERNEN

Das Musikfestival auf Burg Nideggen

ATMOSPHÄRISCHE KONZERTE UNTER STERNEN AUF BURG NIDEGGEN

Wenn im Sommer die große Bühne im historischen Hof der Burg Nideggen aufgebaut, wenn die Stühle zurecht gerückt und die Technik installiert wird, dann dauert es nicht mehr lange bis die „Bühne unter Sternen“ endlich wieder musikalischen Genuss der Extraklasse verspricht. Unvergessliche Konzerte bekannter Interpreten aus verschiedenen Genres, unter freiem Himmel und mit weitem Blick über das Eifeler Land erfüllen seit 2016 wieder alljährlich die Herzen des Publikums. Von Deutschpop bis zu Weltklasse-Jazz bleibt auch im Sommer 2019 sicher kein Musikwunsch unerfüllt.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre

KKD10101_kkd_main[1]

 

5. JULI 2019 20:00 Uhr
Jamie Cullum

Weltstar JAMIE CULLUM erneut bei der BÜHNE UNTER STERNEN
einziges NRW-Konzert

Jamie Cullum kehrt zur „Bühne unter Sternen“ zurück! Am Freitag, 5. Juli 2019, tritt er mit seiner Band im historischen Ambiente der Burg Nideggen auf und gibt damit sein einziges Gastspiel in NRW. Bereits bei seinem umjubelten Konzert im September 2017 sagte Cullum sein Wiederkommen spontan zu. Und er hielt Wort! Das wird vor allem die Fans freuen, die heute noch von diesem einmaligen Abend schwärmen.

Von Brit Pop bis Heavy Metal
Der 39-jährigeBrite mit der unverwechselbar rauchig-rauen Stimme gilt als absoluter Weltstar und ist ein unbestrittener Gigant am Jazz-Piano. Als Live-Musiker genießt er ebenfalls einen grandiosen Ruf, weil längst bekannt ist, dass seine ausverkauften Konzerte die unterschiedlichsten Elemente beinhalten können: Das Spektrum reicht von bewegenden Balladen bis hin zu wilden Live-Sampling-Sessions oder spontanen Beat-Box-Einlagen. „Fraglos mag ich Swingund Jazzam liebsten“, erklärt Jamie Cullum. „Ich bin aber ebenso mit Rock, Hip Hop, Heavy Metal, Grunge, Dance und Technoaufgewachsen. Deshalb werde ich mich immer auch in andere musikalische Dinge einmischen, das hält frisch.“Man sieht, an Selbstbewusstsein mangelt es Cullumgenauso wenig wie an Experimentierfreude – trotz aller Genre-Exkurse und Stilgrätschen ist er aber immer noch der meistverkaufte britische Jazz-Musiker aller Zeiten.

Selfmade Star
Bereits als kleines Kind sammelte Jamie Cullum Bühnenerfahrungen in der elterlichen Band „The Impacts“. Als Jugendlicher finanzierte er sich sein Literatur-und Filmstudium durch Auftritte in Bars und bei Hochzeiten und nicht zuletzt auch sein erstes Album „Heard It All Before“, das 1999 in einer Auflage von 500 Stück erschien und das er auf seinen Konzerten verkaufte. Eben dieses Album ist heute nur noch für Spitzenpreise auf Ebay zu erhalten.

Amy Winehouse als Vorprogramm
Sein Talent blieb nicht lange verborgen, und im Jahr 2003 folgte der erste Plattenvertrag beim Major-Label „Universal Jazz“. Schon das erste dort veröffentlichte Album „Twentysomething“ verkaufte sich auf Anhieb drei Millionen mal, seine gleichnamige Tour wurde von der damals noch völlig unbekannten Amy Winehouse als Support Act begleitet.

Album Nr. 8 kommt im Frühjahr 2019
Insgesamt sieben Alben hat Jamie Cullum bislang veröffentlicht, ein Grammy, zwei Golden Globes und drei Brit Awards zieren die Hall of Fame des Ausnahmekünstlers ebenso wie weltweit zehn Millionen verkaufte Alben. Er schrieb Filmmusik, unter anderem die Titelmelodie für Clint Eastwoods gleichnamigen Film „Gran Torino“oder den Soundtrack zum aktuellen Michael Caine-Film „Ein letzter Job“ (Originaltitel: „King of Thieves“).. Seine wöchentlich präsentierte „Jamie´s Radio Show“ auf BBC 2 ist preisgekrönt. Und pünktlich zu seinem Gig auf der Burg entsteht wieder ein neues Album, das im nächsten Jahr passend zur Tournee, die unter anderem auch Auftritte beim Hamburger Elbjazz Festival und den Stuttgarter Jazzopen enthält, veröffentlicht werden soll.

„Die Erwartungen der über 2300 Besucher im restlos ausverkauften Palas der Burg Nideggen an den Weltstar Jamie Cullum waren 2017 sehr, sehr hoch. Aber er hat sie mit seiner tollen Show  spielend übertroffen. Über zwei Stunden hat Jamie Cullum Vollgas gegeben, ist auf sein Piano geklettert, hat an einer Trommel mächtig Dampf abgelassen und das komplette Publikum zu seinem Chor gemacht – grandios.  Nun gibt es nun die Chance, diesen Ausnahmestar noch einmal an einem der schönsten Konzertorte live zu erleben. Da sollte man sich frühzeitig Karten sichern“,  empfiehlt Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn.

Der exklusive Online-Presale auf eventim.de und myticket.de startet am Mittwoch, 5. Dezember um 10 Uhr. Ab Freitag, 7. Dezember gibt es dann die Tickets auch an allen offiziellen Vorverkaufsstellen.

Tickets und Infos unter www.buehne-unter-sternen.de

Verwandte Links: www.eventim.de;www.myticket.de; www.jamiecullum.com

6. JULI 2019 20:00 Uhr
Andreas Bourani
Andreas Bourani (Foto: Robert Schlesinger

„Ein Hoch auf das, was vor uns liegt“ sang Andreas Bourani 2014, und so sollte es kommen. Mit „Auf uns“ hat er die Hymne zum Titelgewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien geliefert. Nun passt diese Zeile auch zum Kreis Düren: Am Samstag, 6. Juli 2019 singt Andreas Bourani seinen Gänsehaut-Ohrwurm auf der „Bühne unter Sternen“!

Damit hat das Open-Air-Festival auf Burg Nideggen einen ersten mächtigen Pflock eingeschlagen. „Mit Andreas Bourani knüpfen wir nahtlos an die Serie hochkarätiger Konzerte in diesem Jahr an“, freut sich Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn über das Gastspiel Bouranis, der 2019 nach zwei Jahren Pause wieder auf Live-Tour geht.

Nach zwei Studioalben und einer weiteren Nummer 1-Single – „Astronaut“ – zusammen mit Sido – ist Andreas Bourani in der Liga der großen deutschen Popsänger angekommen. Zahlreiche Auszeichnungen wie 1Live-Krone, Echo und Bambi belegen das. Zu Recht – seine herausragende Stimme und tiefgehenden Texte begeistern Fans und Kritiker gleichermaßen.

Vor allem seine Qualitäten als Musiker und Entertainer, die perfekt eingespielte Band und eine faszinierende Lichtshow machen jedes Konzert von Andreas Bourani zu einem Erlebnis. Vor der eindrucksvollen Kulisse der Burg Nideggen wird das sicher noch intensiver  sein. Dort wird er erstmalig und exklusiv auch neue Songs präsentieren. Mit Unterstützung der Sponsoren Sparkasse Düren, Rurtalbahn, Dürener Kreisbahn und F & S Solar gestaltet die Kulturinitiative im Kreis Düren e.V. den Pallas der Burg wieder zur Open-Air-Arena um.

Tickets sind ab Montag, 3. Dezember, zunächst exklusiv an allen Vorverkaufsstellen des Medienhauses Aachen erhältlich. Am Samstag, 8. Dezember, beginnt dann der allgemeine Vorverkauf auch online.