DAS FESTIVAL AUF BURG NIDEGGEN
Das Festival
7. - 10. SEPT 17
mehr infos

BÜHNE UNTER STERNEN 2017

Danke für vier wunderbare konzerte auf der Burg

Es waren vier wunderbare Konzertabende, bei atemberaubender Kulisse und das hohe musikalische Niveau hat dem teilweise sehr regnerischen Wetter Paroli geboten.

Einen würdigen Auftakt erhielt das Festival mit dem Schweizer Seven, der mit seiner sanften und gleichzeitig aussagekräftigen Stimme, die Burg Nideggen in Soul hüllte und das Publikum begeisterte. Im Gepäck hatte er außerdem Flo Mega & The Ruffcats als Vorband, die für einen funkigen Einstieg sorgten.

Ähnlich machte es auch Till Brönner am Abend danach, der mit seiner Trompete zeigte, warum er zu den besten seines Faches gehört. Mit seinen Melodien (und auch seinem Gesang) sorgte er bei fast durchgehender Nässe von oben für innere Wärme beim Publikum.

Ein Konzert am Samstagabend wie das von Jamie Cullum sieht man nicht zweimal – zumal der Brite jede Show anders und individuell spielt, dabei aber immer sein hohes musikalisches Niveau beweist. So stimmte er spontan „Singing In The Rain“ an und sang mit einem Fan seinen Hit „I’m All Over it“ – Ein Abend, von dem noch lange gesprochen werden wird.

Die Fans der Höhner zeigten sich am Sonntagmittag wie erwartet textsicher und tanzfest und feierten gebührend bei strahlendem Sonnenschein die Kölner Band und gleichzeitig den Abschluss der des diesjährigen Festivals.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr auf der Burg Nideggen.

 

 

BÜHNE UNTER STERNEN 2017

Das Musikfestival auf Burg Nideggen

Eine historische Burg, erhöht gelegen, mit großem Burghof und weitem Blick über das Eifeler Land – kann es einen schöneren Ort geben, um Live-Musik open air zu genießen? Wir, die Kulturinitiative im Kreis Düren e.V., finden: nein!

Deshalb präsentierten wir in den Jahren 2005 bis 2010 bereits mit der „Bühne unter Sternen“ Festspiele auf Burg Nideggen, für die wir weltbekannte Künstler in die Region holten. Unser Ziel war und ist es, mit hochwertigen Akteuren, aber bezahlbaren Konzerten Musikfans aller Altersklassen anzusprechen. Seit 2016 ist die „Bühne unter Sternen“ nun zurück auf Burg Nideggen und feierte mit Gregory Porter und Joris ein viel beachtetes Comeback.

Und auch das Programm für 2017 ist von hoher Qualität: Senkrechtstarter SEVEN eröffnet die „Bühne unter Sternen“ am 07. September. Am 08. September wird hochklassiger Jazz die Burg beehren, denn Startrompeter TILL BRÖNNER ist unser Gast. Am 09. September gibt sich mit JAMIE CULLUM ein absoluter Weltstar die Ehre, bevor am 10. September die HÖHNER den würdigen Schlussakkord spielen.

Genießen Sie unvergessliche Konzerte unter freiem Himmel und sichern Sie sich bereits jetzt Ihre Tickets.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre

KKD10101_kkd_main[1]

 

7. SEPT 17 20:00 UHR
Seven & Support: FloMEGA & the Ruffcats

Es wird funky, groovy und souly. Am Donnerstag, 7. September, ist SEVEN auf der Bühne unter Sternen zu Gast. Das Schweizer Ausnahmetalent gehört neben DJ Bobo und Yello zu den wenigen Schweizer Musikern, die auch außerhalb der eidgenössischen Landesgrenzen zunehmend für Furore sorgen. Und das völlig zu Recht, denn SEVEN hat sein Metier von der Pike auf gelernt. Einer musikbegeisterten Familie entstammend – der Vater ist Tenor und die Mutter Cembalistin – sang SEVEN bereits als 15-Jähriger in einer À-Cappella-Gruppe. Und elf bislang veröffentlichte Alben zeugen von einer beachtlichen Vita des 38-Jährigen, dessen Album Nr. 12 noch 2017 erwartet wird. Die Besucher der Bühne unter Sternen können sich also auf so manchen „Testlauf“ seiner neuen Songs freuen.

Seinen endgültigen Durchbruch auf deutschen Bühnen feierte SEVEN als Support der FANTASTISCHEN VIER, bevor er dann im Jahr 2016 von Xavier Naidoo für „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ auf VOX entdeckt wurde.

Und wie sich die Zeiten wandeln. Nun hat SEVEN einen Support im Gepäck: FloMega & the Ruffcats werden mit ihrem unverwechselbaren Stylemix aus Funk, Soul, Reggae und Rub´n Dub sommerliches Flair verbreiten und die Bühne unter Sternen entsprechend vorheizen.

Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren und Schirmherr der Bühne unter Sternen, hat SEVEN bei der Jazz-Rally in Düsseldorf live erlebt und war begeistert: „SEVEN ist ein unglaublich mitreißender Sänger. Ich bin mir sicher, dass sein Konzert auf Burg Nideggen zu einer weiteren Sternstunde der Festivalgeschichte wird.“

Foto: Peter Rauch

8. SEPT 17 20:00 Uhr
Till Brönner

Mit Till Brönner ist der wohl weltweit erfolgreichste deutsche Jazztrompeter zu Gast bei der „Bühne unter Sternen“. Erst in diesem Frühjahr trat er als einziger deutscher Künstler anlässlich des diesjährigen International Jazz Day bei einem All-Star-Konzert im Weißen Haus vor US-Präsident Barack Obama auf. Am Freitag, 8. September 2017, wird er gemeinsam mit seinem exzellenten Sextett bei der „Bühne unter Sternen“ auf der Burg Nideggen performen.

Der gebürtige Viersener veröffentlichte 1993 sein erstes Album und erhielt auf Anhieb den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. In Folge spielte er mit internationalen Jazzgrößen wie Dave Brubeck, Tony Bennett, Mark Murphy, James Moody, Monty Alexander, Nils Landgren sowie Klaus Doldinger und Joe Sample. 18 Studioalben hat Till Brönner seither veröffentlicht, sein aktuelles „The Good Life“ landete aus dem Stand auf Platz 6 der deutschen Albumcharts, auf Platz 1 der deutschen Jazz-Charts und in den USA auf Platz 1 der iTunes Jazz-Charts.

Einem breiten Publikum ist Till Brönner seit seiner Juryzugehörigkeit bei „X-Factor“ 2010 und 2011 bekannt. Beide Male gewannen seine Schützlinge. Der fünffache Echo-Gewinner und zweifach Grammy-nominierte Brönner konzertiert regelmäßig auf internationalen Festivals und Konzertbühnen wie zum Beispiel  dem „North Sea Jazz Festival“ in Rotterdam, dem „Montreux Jazzfestival“, der New Yorker Carnegie Hall oder dem Blue Note Jazz Club in Tokio.

Umso erfreulicher ist, dass er im Sommer 2017 der „Bühne unter Sternen“ wieder seine Aufwartung macht, wo er 2008 bereits einmal zu Gast war. Die Reihe wird von der Agentur creatEvent aus Aachen veranstaltet. Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn freut sich, dass sich Christian Mourad, der Macher der Kurpark Classix in Aachen, nun auch bei den Festspielen auf Burg Nideggen engagiert: „Nach der sehr erfolgreichen Wiederbelebung der Festspiele-Tradition in diesem Jahr geht es 2017 nahtlos weiter: Till Brönner ist ein brillanter Trompeter und einzigartiger Jazz-Sänger. Man darf also gespannt sein auf ein hochvirtuoses Jazzkonzert im bezaubernden Ambiente der Burg.“

 

9. SEPT 17 20:00 UHR
Weltstar JAMIE CULLUM
Das einzige NRW-Konzert

Jamie Cullum kommt zur „Bühne unter Sternen 2017“. Am Samstag, 9. September tritt er mit seiner Band im historischen Ambiente der Burg Nideggen auf und gibt damit sein einziges Gastspiel in NRW.

Von Brit Pop bis Heavy Metal

Der 37-jährige Brite mit der unverwechselbar rauchig-rauen Stimme gilt als absoluter Weltstar und ist ein unbestrittener Gigant am Jazz-Piano. Und das völlig zu Recht, denn kaum jemand in der internationalen Musikszene kann verschiedene Genres aus Jazz, Rock, Pop und Soul so gut und glaubwürdig miteinander kombinieren wie Jamie Cullum. Seine verschiedensten Bandprojekte umfassten das ganze Spektrum von Brit Pop über Psychedelic bis Heavy Metal, ehe mit 21 Jahren die endgültige Weichenstellung zugunsten des Jazz erfolgte.

Selfmade Star

Bereits als kleines Kind sammelte Jamie Cullum Bühnenerfahrungen in der elterlichen Band „The Impacts“. Als Jugendlicher finanzierte er sich sein Literatur-und Filmstudium durch Auftritte in Bars und bei Hochzeiten und nicht zuletzt auch sein erstes Album „Heard It All Before“, das 1999 in einer Auflage von 500 Stück erschien und das er auf seinen Konzerten verkaufte. Eben dieses Album ist heute nur noch für Spitzenpreise auf Ebay zu erhalten.

Amy Winehouse als Vorprogramm

Sein Talent blieb nicht lange verborgen, und im Jahr 2003 folgte der erste Plattenvertrag beim Major-Label „Universal Jazz“. Schon das erste dort veröffentlichte Album „Twentysomething“ verkaufte sich auf Anhieb drei Millionen mal, seine gleichnamige Tour wurde von der damals noch völlig unbekannten Amy Winehouse als Support Act begleitet.

Eine Erfolgsgeschichte

Insgesamt sieben Alben hat Jamie Cullum bislang veröffentlicht, ein Grammy, zwei Golden Globes und drei Brit Awards zieren die Hall of Fame des Ausnahmekünstlers ebenso wie weltweit zehn Millionen verkaufte Alben. Er schrieb Filmmusik, unter anderem die Titelmelodie für Clint Eastwoods gleichnamigen Film „Gran Torino“. Seine wöchentlich präsentierte „Jamie´s Radio Show“ auf BBC 2 ist preisgekrönt.

„Jamie Cullum ist ein Künstler, der für allerhöchste Qualität steht und zugleich überaus populär ist. Er adelt die Festspielreihe und unterstreicht ihren Anspruch. Ich gratuliere den Organisatoren, dass sie es geschafft haben, ihn nach Nideggen zu holen. Dieses Konzert kann eine Sogwirkung entfalten, von der die ‚Bühne unter Sternen‘ in Zukunft profitiert“, freut sich Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn über die Verpflichtung des Weltstars.

Tickets gibt es an allen offiziellen Vorverkaufsstellen oder im Web. Klicken Sie bitte hierzu auf einen der unten stehenden Buttons.

10. SEPT 17 15:00 UHR
Höhner live auf Burg Nideggen

Die „HÖHNER“ kommen zur BÜHNE UNTER STERNEN 2017. Die Kölner Kultband wird am Sonntag, dem 10. September zum ersten Mal auf Burg Nideggen auftreten. Nach SEVEN (Donnerstag, 7.9.), Till Brönner (Freitag, 8.9.) und Jamie Cullum (Samstag, 9.9.) ist das Programm der BÜHNE UNTER STERNEN nun komplett.

Unerschöpfliche Hitpalette

Jemanden zu finden, der nicht mindestens einen ihrer His benennen kann, fällt schwer. „Die Karawane zieht weiter“, „Viva Colonia“, „Wenn nicht jetzt, wann dann“, „Schenk mir Dein Herz“, „Hey Kölle“ und viele mehr – die Hitpalette der vielseitigen und ungemein sympathischen Musiker aus der Domstadt ist schier unendlich und beschränkt sich nicht nur auf die fünfte Jahreszeit und eine Region Deutschlands! In Bayern werden ihre Hits auch vor Weihnachten und nach Aschermittwoch ebenso gesungen wie in Norddeutschland.

Vielseitigkeit als Geheimnis des Erfolgs

Das wundert nicht, feierte die Kultcombo aus Kölle doch jüngst ihr 45jähriges Bandjubiläum – beredtes Markenzeichen ihres konstanten Erfolgs. Dazu trägt sicher auch die Gabe bei, sich im Lauf der Zeit immer wieder neu zu hinterfragen und neu zu erfinden. Ob „Höhner Rockin´ Roncalli Show“ im Rund der Manege, „Janz hööisch“ unplugged oder „Höhner Classic“ mit Sinfonieorchester – aus der Karnevalskapelle von einst ist längst eine vielseitige und vielschichtige und damit auch außerhalb des rheinischen Karnevals wirklich ernst zu nehmende Band geworden.

Live ein Hochgenuss

Und die kann man am besten live genießen. Ob große Arena oder romantische Burgbühne: Die Höhner rund um ihren Frontmann Henning Krautmacher geben immer alles – und damit immer auch Ihr Bestes. Alle Gäste der BÜHNE UNTER STERNEN können sich deshalb auf ein fulminantes Live-Spektakel inklusive Mitsingfaktor freuen.

„Der Kreis Düren ist Höhner-Land!“

Auch Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn freut sich, dass die Höhner nun erstmals auf der Burg Nideggen auftreten: „Der Kreis Düren ist Höhner-Land! Das sagt die Band selbst, mit der wir schon so manches Projekt umgesetzt haben. Toll, dass die Höhner nun auch unseren Familiennachmittag gestalten.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.